AK NÖ Vollversammlung – AUVA – Freiheitliche Arbeitnehmer an Scheinheiligkeit nicht zu überbieten

15.05.2018 | Liste Niederösterreich

Bei der NÖ Arbeiterkammer Vollversammlung am 04.05.2018 wurde eine gemeinsame Resolution mit dem Titel: „Sparen mit – nicht an – der AUVA“ beschlossen. Keine Gefährdung von Arbeitssicherheit und Unfallversorgung durch Zerschlagung oder finanzielles Aushungern der AUVA - Schaffung einer gesetzlichen Grundlage für Prävention arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren durch die AUVA, mit diesen Worten beginnt diese Resolution.

Auch die Vertreter der Freiheitlichen Arbeitnehmer stimmten dieser Resolution zu.

Viele der Kammerräte der FA Fraktionen haben auch eine Parteifunktion in der FPÖ, in dieser allerdings wissen Sie dann plötzlich nicht mehr, dass sie diese Resolution unterstützt haben und geben dem Regierungskurs, der eine Zerschlagung der AUVA möchte, zu 100% recht.

Weit mehr Rückgrat als die Freiheitlichen Arbeitnehmer in NÖ beweist da der Fraktionsobmann der FA in Tirol, dieser gab bei der AK-Vollversammlung seinen Austritt aus der FPÖ, wegen deren unsozialer Politik, bekannt.

Pin It on Pinterest